AWARD! AWARD! AWARD!

Mit Freude erhielt ich Ende September die Nachricht, dass ich erneut bei http://www.mastersofgermanweddingphotography.de einen Fotoaward gewonnen habe 🙂

Ich bin sehr happy darüber und gratuliere auch den anderen Gewinnern!

19774

 

Advertisements

3 x nominiert für den Braut Foto Award 2017

Als ich im März einen Anruf von Braut Media erhielt, traute ich meinen Ohren nicht:

„Herr Meier, Sie sind dieses Jahr mit 3 Fotos für den Braut Foto Award 2017 nominiert!“

YEAH! Der absolute Wahnsinn. Was letztes Jahr mit einem Fotoaward in der Kategorie „Humor“ beim Braut Foto Award begann, soll jetzt in drei Kategorien erneut fortgesetzt werden.

Deshalb freue ich mich als Hochzeitsfotograf Köln euch hier meine drei nominierten Fotos präsentieren zu dürfen:

In der Kategorie „Magische Momente“

Magischer Glücksmoment(klein).jpg

In der Kategorie „Familie und Freunde“

Selfie im Auto(klein).jpg

und in der Kategorie „Zeremonie“

er hat ja gesagt.jpg
Ab dem 15.05. könnt ihr auf der Homepage von Braut Media an der Abstimmung teilnehmen.

Unter allein Teilnehmern verlose ich ein kleines Fotoshooting in Köln.

Und wie geht das?

  1. Auf www.brautfotoaward.de für meine Fotos abstimmen
  2. Meinen Beitrag in eurer Facebook Chronik teilen
  3. Unter meinen Facebook Eintrag kommentieren, dass ihr für mich abgestimmt habt

Ich freue mich auf euch und danke euch für die Unterstützung.

Euer Sven

 

 

Hochzeitsfotograf Köln | Hochzeitsfotograf Bonn | Hochzeitsfotograf Düsseldorf

3 Awards bei Masters of German Weddingphotography!

Ich bin überwältigt und darf 3 mal ausflippen (obwohl ich das heute schon öfter getan habe!).
Denn heute bekam ich die Nachricht von Masters of German Wedding Photography, dass ich mit diesen 3 Fotos einen Award gewonnen habe. Hier gehts zu allen Gewinnerfotos: http://mastersofgermanweddingphotography.de
Ein großes Dankeschön geht natürlich auch an die Paare u.a. Anica Anna BennerRomana KüsterThomas Küster und Sven und Julia.
Ich bin soooo mega happy 🙂 YEAH!

 

Willkommen auf Hochzeitswahn!

Ich freue mich über eine Verlinkung meines Profils auf der Seite von Hochzeitswahn. Ebenso freue ich mich auf eine aufregende Hochzeitssaison, welche schon im April in den Vereinigten Arabischen Emiraten beginnt!

Und falls ihr mal einen Blick auf mein Hochzeitswahn Profil werfen wollt, klickt doch einfach diesen Link an:

http://www.hochzeitswahn.de/wahnbuechlein/fotografie-sven-meier/

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das „getting ready“ des Bräutigam

Viel zu oft vergessen, da die Braut meist im Vordergrund steht: Das „getting ready“ beim Bräutigam.

Bei meinen Hochzeitsreportagen statte ich meist erst der Braut einen Besuch ab. Beim „getting ready“ sitzt diese mit einem Glas Sekt zwischen ihren Mädels und lässt sich die Haare machen, einen Blumekranz einstecken, die Nägel lackieren, das Kleid zurecht legen, das Strumpfband anziehen und genießt dabei im Mittelpunkt dieses großartigen Tages zu stehen. Dann geht es in den meisten Fällen zum Bräutigam. Mit seinem Trauzeugen zusammen sitzt er in seinem Hotelzimmer. Nasse Hände vor Aufregung, ein kleines verschmitztes Lächeln, etwas konfuse Gesten und ein ständiger Blick aufs Handy…so erlebe ich den Bräutigam während seiner Vorbereitungszeit.

Dabei komme doch immer sehr sehr schöne Fotos heraus, wenn ich die Männer der Schöpfung beim „getting ready“ begleite. So wie hier bei Willi, der die Ruhe weg hatte und einfach die Stimmung seiner Vorbereitung in den Bildern ausdrückt.

Exklusive Schwangerschafts Fotoshooting Pakete

Sehr häufig wenden sich Paare an mich, da Sie sich ein Babybauch Fotoshooting wünschen. Und dabei kommt es vor, dass nicht nur zu einem Zeitpunkt der Schwangerschaft Fotos gemacht werden sollen, sondern diese wundervolle Zeit, in der sich der Körper verändert, in Bildern festgehalten werden soll.

Deshalb biete ich ab sofort zwei exklusive Fotoshooting Pakete für werdende Eltern an:

Paket 1:

Ich begleite eure komplette Schwangerschaft mit der Kamera und halte so alle wichtigen Momente dieser besonderen Zeit in Bildern fest.

  •  1 Fotoshooting pro Monat (entspricht 8 Fotoshootings während der Schwangerschaft an den unterschiedlichsten Orten inkl. Fotoshooting zuhause)
  • 1 Neugeborenen Fotoshooting zuhause bei euch, wenn euer kleines Wunder geboren ist.
  • 100 Fotos aus allen Fotoshootings hoch qualitativ bearbeitet
  • 1 DIN A3 Fotobuch (quer) in Layflat-Bindung auf echtem Fotopapier (matt oder glänzend)
  • 3 Ausdrucke auf Alu-Dibond in 20 x 13 cm

Paket 2:

Das Paket 2 ist die „abgespecke“ Variante von Paket 1.

  • alle 2 Monate ein Fotoshooting (entspricht 4 Fotoshootings während der Schwangerschaft) z
  • 1 Neugeborenen Fotoshooting zuhause bei euch
  • 50 Fotos hochqualitativ bearbeitet
  • 1 DIN A3 Fotobuch (identisch mit Paket 1)
  • 1 Foto auf Alu-Dibond in 20 x 13 cm

Bitte schreibt mir eine Nachricht, wenn ihr an einem der Pakete Interesse habt. Ich kann euch gerne ein DIN A3 Fotobuch als Beispiel zur Verfügung stellen, damit ihr euch ein paar Eindrücke machen könnt, wie so etwas aussieht.

Darüber hinaus gibt es nun hier ein paar Eindrücke über verschiedene Momente der Schwangerschaft meiner Freundin, so dass ihr eine Vorstellung habt, was euch erwartet.

Rund um die Körnerstraße in Köln-Ehrenfeld

Nicht immer nur Menschen stehen bei mir vor der Kamera. Wenn ich durch die Straßen von Köln ziehe, dann juckt es mich immer in den Fingern, meine Kamera mitzunehmen. ehrenfeld004Dies tat ich auch vor einigen Tagen. Und so führte mich mein Weg durch Teile von Köln-Ehrenfeld.

Was dann natürlich nicht fehlen darf auf dem Fußmarsch ist die legendäre Körnerstraße.

Vorher gehts jedoch vorbei an Hausfassaden, die bunt und schrill sind. Neben heruntergekommenen 60er Jahre Bauten reihen sich schicke, modernisierte Altbauten, die man sich in Zeiten der günstigen Zinslage wohl nicht mehr leisten kann.

Wo früher Wohnungen für Arbeiter waren sind nun hippe und junge Familien eingezogen, die den Charme dieses alten Industriestadtteils dem grünen idyllischen Leben auf dem Land vor den Toren Kölns bevorzugen.

ehrenfeld001

So führt mich mein Weg durch ein paar Seitengassen der Körnerstraße und ich bin erstaunt, dass der Colonius gut sichtbar über manche Dächer ragt.

ehrenfeld003

Über eine Fassade stolperte ich, als ich mich mal 360 Grad um mich selbst drehte und den schönen morgendlichen Himmel betrachtete. Ein wahnsinnig großes Graffiti schien über Ehrenfeld zu wachen.ehrenfeld002

Nun war ich der Körnerstraße immer näher gekommen und ich verspürte auch etwas Kaffee Durst. In der Körnerstraße angekommen war es noch recht ruhig, denn es war morgens früh um 10 Uhr.

Die Körnerstraße David-Bowie-Straße prägt vermutlich wie keine andere Straße das Bild Ehrenfeld005.jpgvon Ehrenfeld.  Hier haben sich im Laufe der Jahre schicke kleine Läden angesammelt. Es gibt alles: vom Kitsch, über Kinderklamotten, verrückte Drahtflechtereien, Designerbüros, Hinterhof-Yoga-Kurse, und nicht zu vergessen, meine Lieblings-Kaffeerösterei Van Dyck.

Also auf zum Kaffee trinken.

Es gab mal wieder Cappuccino mit toller Latte Art und ich konnte bei dem leckersten Kuchen der Stadt auch nicht nein sagen.

So sah dann das Ergebnis aus, als wir am Tisch saßen und etwas durchatmeten.

 

ehrenfeld012

Nach der tollen Stärkung ging es dann weiter in Richtung Venloer Str.

Aber schaut her, was sich auf der Körnerstraße so alles findet:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Auf der Venloer Straße angekommen bot sich mir ein schönes Schauspiel, als die Vögel über dem 4711 Haus kreisten.

ehrenfeld018

Ein wirklich abgefahrenes Haus finde ich. So retro hübsch-hässlich und genau so gehört es dorthin als eines von vielen markanten Häusern in Ehrenfeld.

Dann noch kurz über die Venloer Straße geschlendert, in die tolle Bäckerei „Zeit für Brot“ und dann mussten wir uns so langsam auf den Heimweg machen.

Schön wars, in Köln – Ehrenfeld 🙂

Diese Diashow benötigt JavaScript.