Das „getting ready“ des Bräutigam

Viel zu oft vergessen, da die Braut meist im Vordergrund steht: Das „getting ready“ beim Bräutigam.

Bei meinen Hochzeitsreportagen statte ich meist erst der Braut einen Besuch ab. Beim „getting ready“ sitzt diese mit einem Glas Sekt zwischen ihren Mädels und lässt sich die Haare machen, einen Blumekranz einstecken, die Nägel lackieren, das Kleid zurecht legen, das Strumpfband anziehen und genießt dabei im Mittelpunkt dieses großartigen Tages zu stehen. Dann geht es in den meisten Fällen zum Bräutigam. Mit seinem Trauzeugen zusammen sitzt er in seinem Hotelzimmer. Nasse Hände vor Aufregung, ein kleines verschmitztes Lächeln, etwas konfuse Gesten und ein ständiger Blick aufs Handy…so erlebe ich den Bräutigam während seiner Vorbereitungszeit.

Dabei komme doch immer sehr sehr schöne Fotos heraus, wenn ich die Männer der Schöpfung beim „getting ready“ begleite. So wie hier bei Willi, der die Ruhe weg hatte und einfach die Stimmung seiner Vorbereitung in den Bildern ausdrückt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s